Wald Gras

Ayurveda im Frühling
Die Natur erwacht. Die Welt wird grün, die Sonne wärmt und lockt uns mit ihrer Wärme hinaus an die Luft.
Wir wollen die Schwere der kalten Tage hinter uns lassen. Frische Kräuter spriessen und bereichern mit ihren Bitterstoffen unser Essen. Sie helfen uns entschlacken. 
Sie werten unsere Speisen auf und unterstützen bei der Entgiftung und Fettverbrennung. Die in den Kräutern enthaltenen Mineralstoffe und Vitamine regen die Verdauung an und peppen unser Immunsystem auf. Sie beleben und geben Kraft. 
Es lohnt sich ein Säckchen auf den Spaziergang mitzunehmen und Bekanntes zu sammeln. Sicher kennen die Meisten Löwenzahn und Brennnesseln, Gänseblümchen und Hornveilchen. Sie bereichern Suppen und Salate, auch Smoothies erhalten eine spannende Komponente. Der beliebte Bärlauch lässt sich als Pesto verarbeiten. 
Auf dem Markt zeigt sich, was in den Speiseplan passt. Spinat, Salat und Kräuter, Spargeln und Artischocken ergänzen die Speisen und bieten Vitamine. 
Ayurveda empfiehlt leichtes Essen und reinigende Rezepturen.
Gerne unterstütze ich mit einer Frühlingskur. Entschlackende Massagen, eine leichte und bekömmliche Diät und reinigende Tips für den Alltag.